"Stadtluft macht frei" - schon ab dem Hochmittelalter entstand der Rechtsgrundsatz, dass "nach Jahr und Tag" Leibeigene nicht mehr von ihren Grundherren zurückgefordert werden konnten. Und wo konnte man besser abtauchen als in den unzähligen Gässchen...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Faszination Stadt - Kulturhistorisches Museum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart

Durch die schnelle Zunahme der Bevölkerung und das rasante Wachstum von Handel und Gewerbe erlebte Europa ab dem 12. Jahrhundert einen echten Boom im Städtebau. Neue Impulse in Architektur und Statik schufen die Grundlagen dafür, platzsparend neuen W...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Faszination Stadt - Kulturhistorisches Museum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart

Untrennbar mit dem Erstarken der mittelalterlichen Städte verbunden ist der Einfluss der Kaufleute, die ein riesiges Banken- und Handelsnetz über alle damals bekannten Teile der Welt spannten. Insbesondere mit seltenen Gewürzen häuften die sogenannte...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Faszination Stadt - Kulturhistorisches Museum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart

Transportfässer aus Dauben waren neben den kostbarsten Waren und mächtigen Handelsschiffen für zweieinhalb Jahrtausende ebenso maßgeblicher Bestandteil des Welthandels. Auch und gerade die Hanse, die ihren Handelsschwerpunkt unter anderem in Magdebur...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Faszination Stadt - Kulturhistorisches Museum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart

Otto schuf gewaltige Monumentalbauten an den Ufern der Elbe, die nördlich der Alpen seinesgleichen suchten. Eines der Top-Exponate im Dommuseum Ottonianum ist die 3,5 Tonnen schwere gemauerte Grabeinfassung, die im Nordbau auf dem Domplatz gefunden w...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Dommuseum Ottonianum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart

Mit 3,5 Tonnen Gewicht ist die gemauerte Grabeinfassung, die im Nordbau auf dem Domplatz gefunden wurde, das schwerste Objekt der Ausstellung. Das in einem Stück geborgene Grab barg Reste eines Eichensarges aus der Zeit um 963. Darin lag ein erwachse...

Attached media files

No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb No thumb


Attached infoboxes

Dommuseum Ottonianum Magdeburg


Included in

Not included in any bundle.


Read more... Add to cart